HomeArchivBayernBaWüBerlin / Brandenb.HessenMeck.-Vorpom.NiedersachsenNRWRheinland-PfalzSachsenSchleswig-H.Thüringen

Bayern

Ob hohe Berge oder romantische Nebenbahnen in Franken - Bayern hat als Eisenbahnland so einiges zu bieten. Bis Ende der 80-er Jahre waren das die Altbau-Elloks, die ich aber nur teilweise mitbekam, da mich die Nebenbahnen stets mehr interessierten.

Hier schon mal einige Bilder als Vorgeschmack:

ICE bei Eschenlohe auf dem Weg nach Garmisch-Partenkirchen (31.03.2002)

Auch am 31.03.2002 war ein ICE TD (Baureihe 412) als Leerfahrt bei Eschenlohe auf dem Weg nach München.

Nebenbahnidyll auf der Strecke Fürth - Cadolzburg im Oktober 1984. Die Ortsdurchfahrt wurde wenige Jahre später aufgegeben, der Güterverkehr mittlerweile auch.

 

Hier verläuft heute eine breite Bundesstraße...  das hübsche Empfangsgebäude wurde abgerissen - Am 20. Mai 1990 hielt in Bad Berneck (ehem. Strecke Neuenmarkt-Wirsberg - Bischofsgrün) in Franken noch ein Schienenbus auf Sonderfahrt.

Längst Geschichte ist der Interregio-Verkehr in Deutschland, obwohl dessen Waggons noch immer im IC-Verkehr zu finden sind. Im Bahnhof Fischen machte am 25.02.1995 ein Interregio Halt.
In Fischen entstand am 25.02.1995 diese Aufnahme vom 628 021, der damals noch die Strecke bediente.

Generationentreffen im Bw Nürnberg Rbf. am 30.12.1987. - Das "Krokodil" 194 195 steht noch einträchtig neben der Vorserien 120 005 und der nagelneuen Serien-120 112.

Auf der reizvollen Strecke Mühldorf - Passau fahren heute nur noch Triebwagen. Im Sommer 2010 waren samstags noch 218 mit Intercity-Garnituren hier unterwegs, wie hier mit 218 421 in Bad Birnbach am 30.08.2010.

Home